Floorball

Mit 17 AGs ins neue Schuljahr gestartet

Endlich geht es wieder rund: Nach der Corona-bedingten Pause der AGs bis zum Ende des vergangenen Schuljahres ist sports partner ship e.V. mit 17 AGs an sieben Schulen ins Schuljahr 2020/21 gestartet. „Wir freuen uns sehr, dass die Schülerinnen und Schüler unser Angebot wieder wahrnehmen dürfen und zusätzlich zum Schulsport in unseren AGs aktiv sind“, betont Monika Lehmhaus, Vorstandsvorsitzende von sports partner ship e.V.

Neu im Angebot ist die Floorball AG an der Realschule Florastraße, die die bewährten Projekte Basketball, Tanzen und Reiten seit diesem Schuljahr ergänzt.

„Floorball hat uns überzeugt, da es sich durch ein einfaches und verständliches Regelwerk auszeichnet, das den Zugang sehr erleichtert“, so Monika Lehmhaus. Außerdem können die Teilnehmer, wenn die Corona-Beschränkungen es zulassen, sich am Ende des Schuljahres bei einem Schulwettkampf in Holzbüttgen mit anderen Teams messen und das Erlernte anwenden.

Floorball ist eine Mischung aus Feld- und Eishockey, gepaart mit der Fairness des Basketballs. Die junge Sportart ist gleichermaßen für beide Geschlechter und alle Altersgruppen geeignet.