Aktuelles

Partner Pferd - Voltigieren für Jugendliche der 5. und 6. Jahrgangsstufe an der Katholischen Hauptschule Itterstraße

Das Projekt „Voltigieren“ als Sportangebot an der katholischen Hauptschule Itterstaße wendet sich an interessierte Schüler der 5. und 6. Klasse.

 

Tiere haben eine besondere Wirkung auf die emotionale und soziale Ebene der Kinder und Jugendlichen. Daher wird dem Kontakt zu Tieren eine fördernde und darüber hinaus sogar heilende Wirkung zugeschrieben.

 

Die Schwerpunkte des Projekts liegen auf dem Umgang mit Ponys und dem Reiten mit Voltigiergurt. Durch diese Art des Reitens besteht ein direkter Körperkontakt zwischen Mensch und Tier, da die Jugendlichen ohne Sattel auf dem Pony sitzen.  Das Reiten mit Voltigiergurt fördert im Bereich Bewegung konditionelle und koordinative Fähigkeiten und unterstützt so in hohem Maße die körperliche Entwicklung von jungen Menschen.

Auf der sozialen Ebene spielen der Zusammenhalt in der Gruppe und die gemeinsame Arbeit mit den Ponys, sowie deren Pflege eine wesentliche Rolle. 

 

Weiter zum Projekt