Aktuelles

Team Gerricus schlägt Seriensieger

Der hohe Geräuschpegel in der Sporthalle im Sportpark ließ es erahnen: Selten waren die Final- und Platzierungsspiele so eng wie bei diesem Basketballturnier, das sports partner ship e.V. regelmäßig für die Teilnehmer an ihrem Projekt Basketball at School ausrichtet. Bis zur letzten Sekunde feuerten die Mitspieler ihre Teams an, wollten das Turnier unbedingt mit einem Sieg beenden.


Beim Team Gerricus von der LVR-Gerricus-Schule, einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation, war der Jubel schließlich groß: Denkbar knapp entschieden sie das Finale um den Sommercup mit 11:10 gegen das Team der Freiherr-vom-Stein-Realschule für sich und revanchierten sich damit gleichzeitig für die 8:9-Niederlage in der Gruppenphase.


„Es ist einfach großartig, wie die hörgeschädigten Kinder bei unserem Turnier durchgestartet sind und sich bei ihrer dritten Teilnahme schon den Pokal gegen den bisherigen Seriensieger gesichert haben“, freute sich Monika Lehmhaus, Vorstandsvorsitzende von sports partner ship e.V. „Aber noch mehr freue ich mich darüber, dass sie von den hörenden Kindern akzeptiert werden und völlig ungezwungen miteinander umgehen.“


Auch die anderen sechs Teams gaben kein Spiel verloren und kämpften um jeden Punkt. Etwas Pech hatte das Team Bernburger (GHS Bernburger Straße): Nach einer souverän gewonnenen Gruppenphase unterlagen sie im Überkreuzspiel dem späteren Sieger. Im Spiel um Platz drei mussten sie sich dann den Stettiner Ball Stars (Gesamtschule Stettiner Straße), die sie im Gruppenspiel noch deutlich geschlagen hatten, mit 5:6 geschlagen geben.


Die Platzierungen im Überblick (Fotos von den Teams weiter unten):

1. Team Gerricus (LVR-Gerricus-Schule)
2. Freaks (Freiherr-vom-Stein-Realschule)
3. Stettiner Ball Stars (Gesamtschule Stettiner Straße)
4. Bernburger (GHS Bernburger Straße)
5. Red Angels (KHS St. Benedikt)
6. Itter Warriors (KHS Itterstraße)
7. Flora Baskets (Realschule Florastraße)
8. Royals (Martin-Luther-King-Schule)


Den Wettbewerb um den Pokal "Best Shooter"  gewann dieses Mal Fynn von den Flora Baskets. Er hatte die nötige Ruhe sowie das Quäntchen Glück und versenkte als einziger den Ball im Korb. Zum engagiertesten Spieler des Turniers wählte das Kampfgericht Kasper vom Team Royals.


Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger, Platzierten und Ausgezeichneten.

 

Den Sommercup 2018 gewann das Team Gerricus von der LVR-Gerricus-Schule

Team Gerricus

 

Monika Lehmhaus überreichte Fynn von der Realschule Florastraße den Pokal "Best Shooter"

Fynn Best Shooter

 

Zum "Engagiertesten Spieler" wählte die jury Kaper von der Martin-Luther-King-Schule

Engagiertester Spieler Kasper

 

Platz 2: Freaks, Freiherr-vom-Stein-Realschule

Freaks Sommercup 2018

 

Platz 3: Stettiner Ball Stars, Gesamtschule Stettiner Straße

Stettiner Ball Stars, Sommercup 2018

 

Platz 4: Bernburger, GHS Bernburger Straße

Bernburger, Sommercup 2018

 

Platz 5: Red Angels, KHS St. Benedikt

Red Angels, Sommercup 2018

 

Platz 6: Itter Warriors, KHS Itterstraße

Itter Warriors, Sommercup 2018

 

Platz 7: Flora Baskets, Realschule Florastraße

Flora Baskets; Sommercup 2018

 

Platz 8: Royals, Martin-Luther-King-Schule (ohne Foto)