Aktuelles

Freaks schlagen Flora Baskets


Zweiter Wintercup der Klassen 7/8

 

 

Lange hatten die aus dem Wettbewerb der Klassen 5/6 siegverwöhnten Freaks auf diesen Moment gewartet: Im dritten Anlauf gelang es dem Basketballteam der Freiherr-vom-Stein-Realschule, den von sports partner ship e.V. ausgerichteten Wintercup der Klassen 7/8 zu gewinnen. Nach einem vierten Platz beim Wintercup 2016 und einem dritten Platz im Sommercup 2016 setzten sie sich im Endspiel gegen den zweimaligen Sieger Flora Baskets durch.


Sieben Mannschaften hatten in den Gruppenspielen um den Einzug ins Finale gekämpft. Im Spiel um Platz 3 behielten die Bernburger (GHS Bernburger Straße) die Oberhand über die tapfer kämpfenden Royals (Martin-Luther-King-Schule). Platz 5 belegten die Red Angels (KHS St. Benedikt), die sich gegen die Itter Warriors durchsetzten. Die Fritz Kids (Fritz-Henkel-Schule) landeten auf Platz 7.


Heiß umkämpft war auch wieder der Pokal für den Topscorer. Ein Vertreter jeder Mannschaft trat zu dem Freiwurf-Wettbewerb an. Unter großem Jubel gewann ein Schüler der Martin-Luther-King-Schule den Pokal.


"Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten", sagte Monika Lehmhaus, Vorstandsvorsitzende von sports partner ship e.V. und lobte die Teams für ihren Einsatz.


Mehr über das Basketball-Projekt erfahren Sie hier.


Glücklich nahm der Gewinner im Topscorer-Wettbewerb den Pokal in Empfang.
Links Monika Lehmhaus

 

Den Wintercup 2017 holten sich im Finale die Freaks, nachdem sie schon
ihre Gruppenspiele souverän gewonnen hatten