Aktuelles

Düsseldorfer Banken spenden 55.400 Euro


2.400 Euro für sports partner ship e.V.

 


23 gemeinnützige Vereine und Institutionen aus Düsseldorf konnten sich zu Beginn des Jahres über eine Geldspende der Düsseldorfer Bankenvereinigung freuen: Am 10. Januar 2018 lud Karin-Brigitte Göbel, Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse und seit Ende vergangenen Jahres neue Präsidentin der Bankenvereinigung Düsseldorf, Vertreter der Organisationen und der beteiligten Banken zur offiziellen Spendenübergabe ein.

 

Für sports partner ship e.V. bedankte sich die Vorstandsvorsitzende Monika Lehmhaus für die Spende über 2.400 Euro. Sie nutzte die Gelegenheit, um den Gästen von den ersten Bestrebungen zu berichten, die Arbeit der gemeinnützigen Vereine stärker zu vernetzen. "Jede einzelne Initiative ist wichtig und sinnvoll, wobei von einer stärkere Vernetzung alle profitieren können. An einer unserer Partnerschulen haben wir bereits Gespräche mit den anderen dort tätigen sozialen Organisationen aufgenommen. Der Anfang ist gemacht."
 

Die Bankenvereinigung ist ein Zusammenschluss aller Kreditinstitute am Düsseldorfer Bankenplatz. Sie dient dem gemeinsamen Gedankenaustausch der hier ansässigen Institute und ist darüber hinaus durch ihre Spendenvergabe an soziale/karitative Organisationen in Düsseldorf bekannt.


Auch die Düsseldorfer Presse berichtete über die Spendenübergabe (siehe Pressearchiv).

 
 

Bei der offiziellen Spendenübergabe: Monika Lehmhaus (r.) bedankt sich für die Spende und wirbt dafür, die Aktivitäten der gemeinnützigen Vereine und Institutionen stärker miteinander zu vernetzen