Aktuelles

Die Nummer eins zu sein ist für jeden Menschen etwas Besonderes.

Niko ist die Nummer eins - bei sports partner ship. Denn Niko ist der erste Stipendiat der Düsseldorfer Initiative.

Seit März ist Niko Stipendiat und darf ein Jahr lang beim Sportverein SFD 75 mittrainieren, die Vorzüge des Vereinslebens kennenlernen, taktische Finessen lernen, Verantwortung übernehmen und aktiv sein.


Niko hat es sich allemal verdient, erster Stipendiat von sports partner ship zu sein. Er hörte vom Projekt „Basketball für coole Kids“ und entschloss sich, daran regelmäßig teilzunehmen. Sein Einsatz - nicht nur beim Training - war so groß, dass sein Trainer ihn als Stipendiat empfahl: Bei fast allen Heimspielen der Düsseldorf Baskets ist er dabei, verkauft Parkscheine für die Tiefgarage und ist sogar zum Trommler bei den Partien aufgestiegen.


Monika Lehmhaus, Gründerin der Initiative sports partner ship, ist froh und stolz zugleich, dass Niko der erste Stipendiat ist: „Wir unterstützen Niko sehr gerne. Er ist dermaßen engagiert und keine Aufgabe ist ihm zu viel – das ist bewundernswert.“