Aktuelles

Andreas „Lumpi“ Lambertz ist Schirmherr von sps

Fortuna-Kapitän setzt sich für Nachwuchs im Düsseldorfer Sport ein

 

Fußball-Profi, Düsseldorfer Kultfigur, Jahrhundert-Fortune - für Andreas Lambertz gibt es viele Superlative. Der Kapitän, der von allen nur „Lumpi“ genannt wird, ist das Herz der Bundesliga-Mannschaft des Düsseldorfer Traditionsvereins Fortuna. Und ab sofort ist er auch Schirmherr von sports partner ship. „Wir freuen uns sehr, dass Andreas Lambertz sich bereit erklärt, Teil unseres Projekts zu werden und die Funktion des Schirmherrn bei sports partner ship zu übernehmen“, sagt Monika Lehmhaus, Gründerin von sports partner ship. Als Aushängeschild der Fortuna sei er eine wichtige Identifikationsfigur der Stadt und eine beliebte Bezugsperson für viele Kinder und Jugendliche, die keinen Zugang zu Sportmöglichkeiten haben und die im Rahmen der Projekte unterstützt werden sollen. „Die Verbindung ‚Lumpi‘ und sports partner ship - das passt einfach“, bringt es Monika Lehmhaus auf den Punkt.

 

Lambertz steht sinnbildlich für den Aufstieg des zwischenzeitlich tief gesunkenen Vereins. Bis in die Oberliga war die Fortuna bekanntlich 2002 durchgereicht worden. Mit dem damals noch jungen Lambertz kam auch die Wende - und der sportliche Erfolg. Von der vierten Liga in die Regionalliga, die Qualifikation für die 3. Liga und dann der Aufstieg in die zweite Bundesliga, bis schließlich 2012 auch die lang ersehnte Rückkehr ins Fußball-Oberhaus perfekt war: „Lumpi“ hat alle Aufstiege mitgemacht. Was gleichzeitig einen Rekord im deutschen Profi-Fußball darstellt. Dies hat auch in der öffentlichen Wahrnehmung positive Spuren hinterlassen, denn kürzlich erst wurde ihm die besondere Ehre zuteil, in die Jahrhundert-Elf der Fortuna gewählt zu werden.

 

Er ist der stets vorbildlich kämpfende Mittelfeldmotor im Spiel der Fortuna. Dabei repräsentiert er die neue, aufopferungsvoll kämpfende Fortuna wie kein Zweiter. „Lumpi“ gibt keinen Ball verloren, er hat ein großes Sportlerherz und mit seiner positiven Einstellung ist er ein Vorbild für viele Kinder und Jugendliche der Stadt.

 

Lambertz, selbst Vater von zwei Kindern, weiß um seine wichtige Rolle. Er hat ein großes Herz für junge Menschen. Genau aus diesem Grund ist ihm die Schirmherrschaft bei sports partner ship ein besonderes Anliegen. „Seid engagiert und arbeitet an euch, dann könnt ihr es schaffen!“ lautet die Botschaft, die der Fortuna-Kapitän sozial benachteiligten Kindern in Düsseldorf mit auf den Weg geben möchte, denn „auch wenn der Weg manchmal steinig ist und man auch einmal Rückschläge hinnehmen muss, zahlen sich Geduld, Fleiß, Ausdauer und Ehrgeiz früher oder später aus. Und dies nicht nur im Sport.“

 

sports partner ship e.V. ist eine Initiative von Monika Lehmhaus, Vorsitzende des Sportausschusses der Landeshauptstadt, die Sportprojekte organisiert und finanziert, um sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Düsseldorf zu helfen. Die Kernmaximen von sports partner ship e.V. lauten Sport macht fit. Sport macht schlau. Sport integriert. Sport sozialisiert. Sport vermittelt Werte. Dabei unterstützt sports partner ship e.V. gemeinsam mit seinen Partnern Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen und Sportprojekte.